Tag 68: Rückblick in Bildern

1

Spektakulärer Untergang über dem Wienerwald, 17. Mai

Seit Beginn des Lockdowns war ich viel unterwegs, zu Fuß und mit dem Fahrrad, später wieder mit den Öffis und der Bahn. Mein persönliches BestOf ist hier festgehalten. Über ernstere Themen gäbe es genug zu bloggen, aber ich bin heute urgrantig und fürchte, das wird nicht sachlich enden. Also lasse ich heute die – nicht chronologisch geordneten – Bilder sprechen:

 

1

Satzbergwiese, 01. April

2

Augarten, 20. April

3

Schönungsteich in der Schwarzlackenau, 05. April

4

Buntspecht im Dehnepark, 01. April

5

Zwergschwertlilien beim Teufelstein, Föhrenberge, 17. April

6

Dolden-Milchsterne in der Lobau, 13. Mai

7

Helm-Knabenkraut am Wartberg, Weinviertel, 11. Mai

8

Dürnbacher Steinbruch, Hohe Wand, 30. April

9

Asiana Cargo, Boeing 747, im Anflug auf VIE

10

Kellergasse Kadolz im Weinviertel, 09. Mai

11

Weinviertel bei Hautzendorf, 08. Mai

12

Vogelmaske, 09. April

13

Petergstemm (Aurikel) am Großen Otter, Semmering, 25. April

14

„Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.“                                                                                                     (Rainer Maria Rilke, Der Panther)

15

Wartberg, 08. Mai

16

Radweg zwischen Mannswörth und Simmering, 08. Mai

17

Sofienalpe, 22. März

18

Vogelsangberg, 27. März

19

Trattenbach, 25. April

20

Klosterneuburg, 31. März

21

Norwegerwiese, 10. April

2

Rotklee am Donaukanal, 18. Mai

3

1,50m hohe Kohl-Gänsedistel auf dem Balkon, blüht nur vormittags